Badesee Eich

Der Badesee Eich ist ab Dienstag den 16. Juni 2020 wieder geöffnet.
 

Hygienekonzept für Badegewässer (Stand: 18.06.2020; Grundlage: 10. CoBeLVO)


Für alle Badegewässer (ohne Badeseen mit Betreiber) sind die folgenden Hygienemaßnahmen zu beachten:

Das geltende Abstandsgebot und die geltende Kontaktbeschränkung werden gewährleistet durch die folgenden Maßnahmen:
1. Der Abstand von mindestens 1,5 Metern pro Person ist einzuhalten, soweit die jeweils geltende Corona-Bekämpfungsverordnung keine andere Regelung trifft.
2. Im Wasser ist ein Mindestabstand von 3 Metern pro Person einzuhalten, soweit die jeweils geltende Corona-Bekämpfungsverordnung keine andere Regelung trifft.
 

Badesee Eich
Gimbsheimer Straße, 67575 Eich

Beschreibung des Badegewässers
Der dreigeteilte See ist durch die Förderung von Kies und Sand entstanden. Er wird überwiegend von Grundwasser und geringfügig durch Oberflächenwasser aus dem umgebenden Gebiet gespeist. Seit 1972 war ein kleiner Bereich des mittleren Seeabschnittes zum Baden freigegeben und unter dem Namen „Altrheinsee Eich“ bekannt. Im Rahmen einer Umgestaltung des Altrheinsees (Altrheinseekonzept) wurde die bisherige Badestelle im mittleren Seeabschnitt verlegt und zur Badesaison 2018 im nördlichen Seebereich eine neue Badestelle (auf eigene Gefahr) mit der Bezeichnung „Badesee Eich“ geschaffen. Heute findet am Gewässer keine Kiesförderung mehr statt. Allerdings kann das Verlassen der angelegten Badezone wegen der großen Gewässertiefe mit steil abfallenden Ufern trotzdem gefährlich werden und ist nur für geübte Schwimmer geeignet. An eine schmale Flachwasserzone schließt sich unmittelbar die Tiefwasserzone an. Der neu angelegte Sandstrand hat zusammen mit der unmittelbar angrenzenden Liegewiese eine Größe von rd. 14.000 m². Ein Kiosk sorgt für das leibliche Wohl. An heißen Sommertagen ist der See oft sehr gut gesucht. Das Gewässer hat eine Fläche von 0,20 km² ist bis zu 28 m tief und ganzjährig zugänglich.

Verschmutzungsursachen, die das Badegewässer und die Gesundheit der Badenden beeinflussen könnten

Aufgrund der Verlegung des bisherigen Badestrandes liegen für den neuen Strandabschnitt für die vergangenen zwei Jahre keine Angaben zu Verschmutzungsursachen vor, welche das Badegewässer und die Gesundheit der Badenden hätten beeinträchtigen können.

Bewirtschaftungsmaßnahmen
Maßnahmen waren nicht erforderlich

Empfehlungen
Es sind Handlungen zu unterlassen, die zu Beeinträchtigungen der Badegewässerqualität führen können, insbesondere der Eintrag von Verschmutzungen und Abfall. Bitte benutzen Sie den See nicht als Toilette. Bitte füttern Sie keine Wasservögel und Fische. Somit kann ein Eintrag von Keimen und Nährstoffen und damit eine Verschlechterung der Wasserqualität vermieden werden.

Zuständige Wasserbehörde
Kreisverwaltung Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Straße 36, 55232 Alzey, Tel.: 06731/408-0  –  Fax: 06731/408-84444  
E-Mail: info@alzey-worms.de
Weitere Informationen zum Badesee Eich und aktuelle Messdaten unter: https://www.badeseen.rlp.de

Prüfbericht Mikrobiologische Untersuchung von Badegewässer vom 18.06.2020